Wissenswertes

rundum
Peiffer

Anti Stresstraining für mehr Sicherheit auf der Straße

Für viele LKW-Fahrer ist Stress ein täglicher Begleiter, vor allem in den aktuellen Zeiten. Die Spedition Peiffer weiß um die hohen Anforderungen und unterstützt seine Mitarbeiter neben modernster Technik und Komfort mit einem mentalen Antistresstraining.

Bei der Spedition Peiffer wird durch gemeinsames Training der Stressfalle entkommen.

Die Autobahnen werden immer voller, es bilden sich kilometerlange Staus, das Fahrverhalten vieler Autofahrer wird immer aggressiver und die Zeitpläne immer straffer. In der aktuellen Zeit kommt noch hinzu, dass Covid-19 Richtlinien eingehalten werden müssen und Raststätten Restaurants vom Lockdown betroffen sind. So wird Stress für viele LKW-Fahrer zum täglichen Begleiter.

Eine typische körperliche Reaktion auf erhöhten Stress ist die Ausschüttung von Stresshormonen. Im rechten Maße helfen sie uns sogar wachsam zu bleiben und gefährliche Situationen, wie schwierige Ausweichmanöver meistern zu können. Nehmen die Stresshormone überhand, kann es zu typischen Symptomen, wie Verspannungen, ein erhöhter Puls, Reizbarkeit und Konzentrationsstörungen kommen. Im Straßenverkehr können diese fatalen Folgen haben.

„Wir wissen um die hohen Anforderungen, die an unsere Fahrer gestellt werden und versuchen sie mit modernster Sicherheitstechnik und hohem Komfort zu unterstützen“, erklärt Axel Peiffer, Inhaber der Spedition Adolf Peiffer. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz im Saarland hat sich auf das Objektgeschäft mit höchsten Qualitätsanforderungen spezialisiert. Hier werden logistische Höchstleistungen vollbracht, um sensible Ware sicher zu Apotheken oder zeitkritische Güter punktgenau zum Einbau auf Baustellen zu liefern. „Unsere Fahrer sind nicht nur Meister der Straße, sondern auch echte Künstler im Umgang mit dem Stapler auf unwegsamen Geländen“, so der Familienunternehmer.

Im dreijährigen Wechsel sollen neue LKWs mit modernster Technik, wie eingebauten Assistenzsystemen, die Sicherheit für Fahrer und Ware gewährleisten. On Top werden die Fahrerhäuser mit exklusiven Extras ausgestattet. „Wir möchten, dass unsere Fahrer in den Ruhepausen echten Komfort genießen und so tatsächlich entspannen können“, erklärt Axel Peiffer. Ein verstellbares Bett zum bequemen Fernsehsessel und eine Mikrowelle, um eine warme Mahlzeit auch im Lockdown genießen zu können, gehören bei der saarländischen Spedition zur Standardausstattung.

Bei den Fahrern kommt das Seminar gut an. Sie freuen sich über einen Arbeitgeber, der ihre Arbeit schätzt und sich um ihre Gesundheit kümmert. So wird das Leben auf der Straße für sie wieder zur Leidenschaft und die Ware kommt sicher und verlässlich ans Ziel.

Lassen Sie sich von uns entspannt und professionell für Ihre maßgeschneiderte und sichere Lieferung beraten!


Logistische Ansprüche mit akrobatischen Höchstleistungen meistern

Außergewöhnliche Anforderungen erfordern täglich einen außerordentlichen Einsatz von den Mitarbeitern. Wer könnte diese Leistungen besser...

Mehr >